Alexpelka.de

Musik-Instrumente basteln

06.05.2024

Portrait von Alex Pelka

Im Rah­men mei­ner be­rufs­be­glei­ten­den Un­ter­richts­ein­hei­ten, Auf­trä­gen von Schu­len und dem Kul­tur­spek­ta­kel in Gau­ting, ha­be ich viel mit Kin­dern Mu­sik­in­stru­men­te ge­ba­stelt. Bei Be­darf ma­che ich auch mit Er­wach­se­nen Ba­stel­kur­se, z. B. für Ca­jon oder Röh­ren­gongs. Es macht mir ein­fach Spaß Mu­sik­in­stru­men­te selbst zu ba­steln und wenn man auf ei­nem selbst­ge­ba­stel­ten In­stru­ment spielt, hat die­ses In­stru­ment ei­ne ei­ge­ne See­le. Mei­ne Mo­ti­va­tion er­hal­te ich da­raus, dass ich mög­lichst vie­len Leu­ten ei­nen Zu­gang zur Mu­sik ge­ben kann. Vie­le In­stru­men­te sind sehr teu­er, aber auch mit ein we­nig Auf­wand kann man sich ein brauch­ba­res In­stru­ment ba­steln.
 

Bastelanleitungen

Un­ter Ba­stel­an­lei­tun­gen wer­de ich im Lau­fe der Zeit Bau­an­lei­tun­gen für die In­stru­men­te ver­öf­fent­li­chen.
 

Fol­gen­de In­stru­men­te ha­be ich be­reits ge­ba­stelt, so­fern ein Link vor­han­den ist, kann man dort die Ba­stel­an­lei­tung als PDF-Da­tei he­run­ter­la­den. Die­ser Link öff­net dann wie­der in ei­nem neu­en Fen­ster. Im Lau­fe der Zeit will ich für al­le In­stru­men­te we­nig­stens ei­ne Ba­stel­an­lei­tung er­stel­len.

Wo kann man mitmachen?

Ein fe­ster Ter­min ist bei mir das Kul­tur­spek­takel in Gau­ting, das meist am letzten Wo­chen­ende vor den Som­mer­fe­rien statt­findet. An­son­sten mache ich ger­ne per­sön­liche Ter­mi­ne aus. Wich­tig ist für mich, dass ich weiß, wel­chen Hin­ter­grund die Teil­neh­mer/innen an dem Kurs ha­ben bzw. wel­ches Ziel damit er­reicht wer­den soll. Ge­för­dert wer­den so­wohl ma­nu­el­le Fä­hig­kei­ten, als auch so­zia­le Fähigkeiten. Setzen Sie sich da­her am be­sten mit mir über Email in Ver­bin­dung.
Be­vor­zugt kom­me ich ins Haus, denn bei mir kann man nur bei schö­nem Wet­ter im Gar­ten ba­steln und das Wet­ter ist ja lei­der nicht be­re­chen­bar.
 

Wer kann mitmachen?

Im Prin­zip kann jede/r mit­ma­chen. Bei be­son­de­rem Pfle­ge­auf­wand kann ich al­ler­dings nicht al­les ab­decken. Der Um­gang mit Werk­zeug und ein ge­wis­ses Be­wußt­sein für Ge­fah­ren soll­ten vor­han­den sein. Jede/r Teil­nehmer/in ist selbst für sein/ihr Verhalten verantwortlich. Bei Kin­dern soll­te daher we­nig­stens eine er­zie­hungs­be­rech­tigte Per­son da­bei sein.